Mo - Sa: 08 - 22 Uhr [email protected]030 / 34506834

Häufig gestellte Fragen – Warum bewegt sich meine Waschmaschine?

  • Startseite
  • BLOG
  • Häufig gestellte Fragen – Warum bewegt sich meine Waschmaschine?

Wenn sich die eigene Waschmaschine während des Schleudervorgangs bewegt, ist es meist der unebene Boden der die Maschine destabilisiert. Aktuelle Fragen unserer Kunden belegen eindrucksvoll: Noch immer wissen viele Waschmaschinenbesitzer nicht, wie man eine Maschine korrekt installiert. Eine Wissenslücke die wir mit diesem Beitrag schließen wollen.

Springende Waschmaschinen

A front view of an empty regular brushed metal washing machine in an empty room with a shiny tiled floor and a baby blue wallAls vor 3 Jahren der Harlem-Shake die Welt zum Tanzen brachte, mussten auch Waschmaschinen unter dem fragwürdigen Trend leiden. Wie in verschiedensten Videos gut zu erkennen ist, wird die Trommel mithilfe eines Steins aus dem Gleichgewicht gebracht und somit der gleiche Effekt erzielt, den man in leicht abgeschwächter Form auch bei unzureichend befestigten Maschinen beobachten kann.

Damit Ihre Maschine in Zukunft nicht die Bodenhaftung verliert, beachten sie bei der Installation Ihrer Waschmaschine unbedingt die folgenden Hinweise. Schließlich ist eine willkürlich hüpfende Waschmaschine kein Spielzeug, sondern ein mitunter sogar gefährliches Hausgerät. Demnach kann es neben Wasserschäden durch herausgerissene Schläuche auch zu Beschädigungen an Wand und Mobiliar kommen.

Der Test – Springt meine Waschmaschine überhaupt?

Um herauszufinden ob die eigene Maschine betroffen ist, sollte der Schleudervorgang abgewartet werden. Nicht jede Form von Vibration muss beiseitigt werden. Kritisch wird es erst, wenn die Maschine kleinere Distanzen (20-30 cm) in unterschiedliche Richtungen bewältigt und dabei mit anderen Objekten kollidiert.

Konkrete Maßnahmen – Wie beseitige ich den Fehler?

Eine springende Waschmaschine kann mit nur wenigen Handgriffen wieder waschbereit gemacht werden. Jedoch ist keine Waschmaschinen Reparatur an sich vonnöten, sondern eine Korrektur des Untergrunds. Je nach dem wie stark die Ausschläge der Wasserwaage sind, sollten die unten angebrachten Stützen verstellt werden. Lassen Sie sich hierbei am besten von einem Reparaturdienst unterstützen.

Sollte die Maschine trotz Begradigung noch immer nicht stillstehen, können Sie auf stabilisierende Schienen zurückgreifen, die es in jedem Baumarkt zu kaufen gibt. Bevor Sie diese jedoch nutzen, empfiehlt es sich, die Ladung des Gerätes zu überprüfen. Eine ungleichmäßige Beladung führt während des Schleuders zu einem Ungleichgewicht innerhalb der Trommel. Achten Sie daher stets auf eine gleichmäßige Beladung.

Die Waschmaschinenreparatur als letztes Mittel

Insofern keiner der oben aufgeführten Fehler vorliegt, sollten Sie die Garantiebescheinigung bereithalten und sich mit dem Kunden-/Werkskundendienst ihres Anbieters in Verbindung setzen. Ist die Garantie ihrer Maschine bereits abgelaufen, können Sie alternativ einen unabhängigen Reparaturdienst hinzuziehen. Auch für ältere Maschinen ist dann eine Waschmaschinen Reparatur sinnvoll.

Weiterführend kann auch auf Foren und Frage-/Antwortportale zurückgegriffen werden. Die Qualität der Antworten darf in den meisten Fällen aber angezweifelt werden. Legen Sie daher nur Hand an, wenn Sie sich absolut sicher sind und überlassen Sie nichts dem Zufall.