Mo - Sa: 08 - 22 Uhr [email protected]030 / 34506834

Flusensieb der Waschmaschine reinigen – so wird es gemacht

  • Startseite
  • BLOG
  • Flusensieb der Waschmaschine reinigen – so wird es gemacht

Die Waschmaschine ist ein Gerät, welches in den meisten Haushalten zu finden ist. Auch wenn man keine eigene Waschmaschine besitzt, gibt es sogenannte Gemeinschafts-Geräte für mehrere Haushalte. Doch damit die Waschmaschine ihren Zweck erfüllen kann und die getragene sowie verschmutzte Wäsche sauber wird, sind einige Punkte zu beachten. Damit die Waschmaschine in einem möglichst tadellosen Zustand bleibt, sollte diese gut gepflegt und regelmäßig gereinigt werden. Dazu gehört es, das Flusensieb reinigen zu müssen. Doch dies kann für den ein oder anderen zu einer Herausforderung werden. Doch mit der richtigen Anleitung ist es einfach, dass Waschmaschinen Flusensieb zu reinigen.

Waschmaschinen Flusensieb reinigen – Warum ist es wichtig?

Jeder der nicht jeden Tag Wäsche waschen muss kennt es. Ein vergessenes Taschentuch in der Hosentasche oder Haargummis in der Tasche des Pullovers. Nach einem Waschgang kann man sehr viele Kleinteile finden, die man in der Kleidung vergessen hat.

Das Flusensieb hilft dabei diese Kleinteile einzufangen. Die Kleinteile können ohne das Sieb in die Pumpe geraten und diese beschädigen. Dadurch können starke Schäden an dem Gerät entstehen, was bedeutet kann, dass die Waschmaschine repariert werden muss oder gar ein neues Gerät her muss. Wer das Flusensieb regelmäßig reinigt kann unnötigen Defekten und einer damit verbundenen Waschmaschinen Reparatur vorbeugen. Auf diese Weise wird die Lebenserwartung der Waschmaschine verlängert. Und das beste ist: die Reinigung des Flusensiebs nimmt nicht mal viel Zeit in Anspruch.

So kann man das Waschmaschinen Flusensieb reinigen

Die Reinigung des Flusensiebs der Waschmaschine ist nicht kompliziert. Mithilfe dieser Schritt für Schritt Anleitung ist es für jeden einfach das Flusensieb reinigen zu können:

Benötigte Zeit: 15 Minuten.

Das Flusensieb einer Waschmaschine kann jeder mit wenigen Handgriffen selbst reinigen.

  1. Wo befindet sich das Flusensieb?

    Das Flusensieb befindet sich hinter einer Blende im unteren Drittel der Waschmaschine.

  2. Blende entfernen

    Zuerst die Blende entfernen und den Abschlussdeckel mit einem Schraubenzieher vorsichtig öffnen.

  3. Öffnen

    Unter die Öffnung des Siebes ein Gefäß stellen und diese öffnen. Dabei wird Restwasser aus der Maschine herauskommen.

  4. Sieb herausnehmen

    Anschließend das Sieb aus der Waschmaschine entfernen und unter fließendem Wasser reinigen.

  5. Flusensieb gründlich säubern

    Für hartnäckige Verschmutzungen kann eine Bürste zur Hilfe genommen werden. Um wirklich alle Fussel zu beseitigen ist es empfehlenswert das Sieb mit einem hohen Wasserdruck abzuspülen.

  6. Sieb trocknen lassen

    Nach der Reinigung ist es wichtig, das Sieb vollständig trocknen zu lassen.

  7. Öffnung reinigen

    Vor dem Einsetzen des gereinigten Flusensieb in die Waschmaschine sollte man die Öffnung ebenfalls reinigen.

  8. Flusensieb wieder einsetzen

    Zum Schluss das Sieb in die Waschmaschine einsetzen und die Öffnung sowie die Blende verschließen.

Wie oft sollte man das Waschmaschinen Flusensieb reinigen?

Wie oft man das Flusensieb der Waschmaschinen reinigen sollte, kommt darauf an, wie oft man die Waschmaschine benutzt. Ein Haushalt mit vielen Personen hat bekanntlich mehr Wäsche zum Waschen. Das bedeutet hier muss das Flusensieb öfters gereinigt werden als bei einem Single-Haushalt.

Prinzipiell sollte man jedoch darauf achten, dieses Sieb in regelmäßigen Abständen zu säubern. Als Richtwert kann man sich einen Zeitraum zwischen 3-6 Monaten setzen.

Fazit für das Reinigen des Flusensiebs der Waschmaschine

Um das Waschmaschinen Flusensieb reinigen zu können, benötigt man kein handwerkliches Geschick. Daher ist es wichtig, dass man diese Aufgabe nicht vernachlässigt. Insbesondere wenn man dabei bedenkt, dass eine solche Reinigung eine große Auswirkung auf die Haltbarkeit der Waschmaschine hat.

Es kann nützlich sein, wenn man sich die Arbeit erleichtert. Dank des Internets findet man viele Tipps, die einem die Reinigung erleichtern können. Beispielsweise lassen sich hartnäckige Flusen in dem Sieb mit etwas Haarspülung einfacher entfernen.