Mo - Sa: 08 - 22 Uhr [email protected]030 / 34506834

10 Fehler, die man beim Bedienen der Waschmaschine vermeiden sollte

  • Home
  • BLOG
  • 10 Fehler, die man beim Bedienen der Waschmaschine vermeiden sollte

Beim Waschmaschine bedienen können Sie den einen oder anderen Fehler machen. Bestimmt kennen Sie das eine oder andere Fehlverhalten, welches Sie in diesem Punkt haben könnten. Es kann sich auf die Lebensdauer der Waschmaschine, Lebensdauer der Wäsche und das Waschergebnis auswirken. Es ist zu Ihrem Vorteil, wenn Sie selbst die Fehler vermeiden, die Sie von den Eltern übernommen haben.

Wäsche richtig waschen und Fehler vermeiden (Video)

Waschmaschine bedienen – Die häufigsten Fehler

Die Punkte sind verschieden und wirken sich auf das Ergebnis beim Waschen, die Wäsche und den Energieverbrauch aus. Setzen Sie die Tipps um und profitieren Sie von den positiven Auswirkungen. Außerdem kann eine Waschmaschinen Reparatur vermieden werden, wenn diese Fehler nicht gemacht werden.

  • Waschmaschine falsch befüllt: Es ist kein Vorteil, wenn die Waschmaschine halbvoll eingeschalten wird. Sie verbrauchen mehr Waschmittel, Energie und Wasser. Wichtig hingegen ist die Trennung von bunt und weiß.
  • Temperatur falsch eingestellt: Aus Gewohnheit oder schlechtem Gewissen, wird oftmals eine zu hohe Temperatur eingestellt. Statt 40 Grad Celsius sind häufig 30 Grad Celsius ausreichend. Bei Handtüchern, Bettwäsche und Babysachen wird die Einstellung von 60 Grad Celsius empfohlen. Eine höhere Temperatur ist mit einem hohen Stromverbrauch verbunden und überflüssig.
  • Waschmittel falsch dosiert: Ob Pulver oder flüssig, die Menge ist entscheidend. Eine hohe Dosierung führt zu Flecken auf der Wäsche. Moderne Waschmaschinen erkennen die Dosierung und nehmen einen Ausgleich durch eine höhere Wassermenge vor. Auf der Verpackung des Waschmittels ist angegeben, wie viel Waschmittel zu verwenden ist.
  • Falsches Programm ausgewählt: Vorwäsche klingt verlockend, ist in der Praxis in den meisten Fällen überflüssig. Sinn macht Vorwäsche ausschließlich bei stark verschmutzter Wäsche, die im normalen Waschgang nicht sauber werden würde.
Hand bedient Programme einer Waschmaschine
Richtige Programmwahl sorgt für lange Freude an Ihrer Wäsche
  • Kleidung zu häufig gewaschen: Jedes Waschen in der Waschmaschine schadet den Textilien. Aus diesem Grund bietet sich mehrfaches Tragen an. Um die Frische zu erhalten empfiehlt sich das Lüften an der frischen Luft. Bei Flecken ist der Gang in die Trommel der Waschmaschine unausweichlich.
  • Waschmittelauswahl reduzieren: In vielen Haushalten befinden sich zahlreiche verschiedene Waschmittel. Für Buntes, Weißes, Seide, Wolle und vieles mehr ist berücksichtigt. Nicht zu vergessen ist der Weichspüler. Beim Waschen in der Waschmaschine ist ein Universal oder Colorwaschmittel und ein schonendes Waschmittel ausreichend.
  • Waschmaschine läuft mit einem Defekt: Häufig werden Waschmaschinen über einen längeren Zeitraum verwendet, obwohl ein Schaden vorhanden ist. Wird dieser nicht repariert wird unter Umständen ein teure Neuanschaffung nötig. Außerdem kann auch Ihre Wäschen unter der Defekt leiden, verbleicht leichter oder geht sogar kaputt.
  • Wäschetrockner vermeiden: Ein Wäschetrockner ist schnell und unkompliziert. Allerdings ist die Nutzung durch den Verbrauch von Strom zurzeit teuer. Für die Umwelt und die Wäsche ist es besser, wenn Sie diese an der Leine trocknen. Dies empfiehlt sich vor allem in den Sommermonaten.
  • Kurzwaschprogramme vermeiden: Durch die Möglichkeit Zeit zu sparen, klingen Kurzwaschprogramme verlockend. Auf Knopfdruck wird die Dauer des Programms deutlich reduziert. Der Stromverbrauch steigt, da die gleichen Ergebnisse in kürzerer Zeit erzielt werden müssen. Wesentlich sinnvoller ist hingegen die Einstellung der Startzeit.
  • Waschmaschine erneuern: Besteht bei Ihnen die Überlegung eine neue Waschmaschine anzuschaffen, lohnt sich dies unter anderem durch den geringeren Energieverbrauch. Bei modernen Modellen werden bessere Ergebnisse bei niedrigeren Temperaturen erzielt. Individuelle Einstellungen für weiße Wäsche und Farben erleichtern das Bedienen der Waschmaschine.